Teilnahmebedingungen

Cashback-Programm für Zählerschränke & LSHU 2019

Wer veranstaltet das Gewinnspiel? Wer darf teilnehmen?
Veranstalterin des Gewinnspiels ist die Eaton Electric GmbH, Hein-Moeller-Str. 7-11, 53115 Bonn "(Eaton").
 
Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die bei der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist unabhängig davon, ob der Teilnehmer Kunde von Eaton ist. Gewinnspielvereine sowie automatisierte Gewinnspiel-Dienste sind nicht teilnahmeberechtigt. Die Teilnahme von Mitarbeitern von Eaton und ihren Tochter- und Schwestergesellschaften sowie deren unmittelbaren Familienangehörigen ist ebenfalls ausgeschlossen.

Teilnahmezeitraum
Der Teilnahmezeitraum läuft vom 01.05.2019, 00:00 Uhr bis 31.07.2019, 24:00 Uhr. Vor oder nach diesem Zeitraum registrierte Produkte sind vom Cashback-Programm ausgeschlossen.

Wer kann teilnehmen?
Eine Person nimmt am Cashback-Programm teil, wenn sie ein Produkt des definierten Kernsortiments kauft und sich auf der entsprechenden Landingpage mit den obligatorischen Daten registriert sowie durch das Hochladen der Rechnung nachweist, das entsprechende Produkt erworben zu haben.

Wann werden Teilnehmer ausgeschlossen?
Eaton behält sich das Recht vor, Teilnehmer mit sofortiger Wirkung von der Programmteilnahme auszuschließen, wenn diese gegen Gesetze oder die guten Sitten verstoßen, das Cashback-Programm manipulieren oder auf sonstige Art und Weise berechtigte Interessen von Eaton verletzen.

Welche Produkte sind im Cashback-Programm enthalten und wie viele Punkte gibt es für diese? Welche Einschränkungen gelten?
Eine Übersicht über das entsprechende Kernsortiment sowie die entsprechende Punkteliste kann über die Landingpage abgerufen werden. Jeder Teilnehmer kann über den Teilnahmezeitraum auf seinem Kundenkonto Punkte für jedes zusätzlich erworbene Produkt sammeln und die entsprechenden Punkte in Wertgutscheine umwandeln. Der Katalog mit verfügbaren Gutscheinen ist ebenfalls auf der Landingpage verfügbar.

Die Gutscheine werden an die vom Teilnehmer bei der Registrierung angegebene Email-Adresse verschickt.
Der Gutschein verfällt nicht, wenn der erste Übersendungsversuch fehlschlägt. In diesem Fall muss der Teilnehmer den Kundenservice kontaktieren, um den erneuten Versand der Email auszulösen. Eaton übernimmt darüber hinaus keine Verantwortung für Verlust oder verspätete Übersendung von Gutscheinen.

Eine Barauszahlung des Gutscheins ist nicht möglich, auch ist dieser nicht auf Dritte übertragbar. Etwaige mit dem Gutschein anfallende Steuern oder Abgaben hat der Teilnehmer selbst zu tragen bzw. abzuführen.

Sollte der Gutschein nicht mehr verfügbar sein, ist Eaton berechtigt, einen Ersatz zu versenden, der nach eigenem Ermessen einen angemessenen Ersatz für den ursprünglich vom jeweiligen Teilnehmer ausgewählten Gutschein darstellt.

Datenschutz
Eaton verwendet die personenbezogenen Daten des Teilnehmers nur insoweit, wie es für die Durchführung des Gewinnspiels notwendig ist. Es gelten insoweit unsere allgemeinen Datenschutzbestimmungen, die hier abrufbar sind.

Eaton erhält dabei keinerlei Informationen über Preise, die der Teilnehmer gezahlt hat.

Wann kann das Gewinnspiel vorzeitig beendet werden?
Eaton behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit zu beenden oder zu ändern.

Welche Rechte behält sich Eaton vor?
Eaton behält sich das Recht vor, die Gültigkeit der Teilnahme am Cashback-Programm zu überprüfen und Teilnehmer nach eigenem Ermessen von der Teilnahme am Cashback-Programm auszuschließen.
 
Eaton übernimmt keine Verantwortung für Schäden, Verluste, Verletzungen oder Enttäuschungen, die infolge der Teilnahme am Cashback-Programm oder der Annahme eines Gutscheins entstehen. Dies gilt nicht, soweit eine zwingende Haftung gesetzlich vorgeschrieben ist, nämlich (i) bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, (ii) bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit oder (iii) nach den Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes. Vorbehaltlich des vorstehenden Satzes ist die Haftung für leicht fahrlässige Verletzungen wesentlicher Vertragspflichten auf denjenigen Schaden begrenzt, der für diese Art von Programm typisch und vorhersehbar war.

Was gilt außerdem?
Indem der Teilnehmer sich, wie in diesen Teilnahmebedingungen beschrieben, der Teilnahme am Cashback-Programm zustimmt, erklärt er sich mit diesen Bedingungen einverstanden.
 
Werden Pflichtfelder bei der Registrierung nicht vollständig ausgefüllt, kann der Teilnehmer nicht erfolgreich registriert werden, was gleichzeitig bedeutet, dass die entsprechenden Punkte nicht zugewiesen und die Gutscheine nicht versendet werden können. Selbiges gilt für nicht oder fehlerhaft hochgeladene Rechnungen. In diesem Fall erhält der Teilnehmer eine E-Mail, an die von ihm hinterlegte E-Mail-Adresse, mit der Bitte um Vervollständigung der Daten oder neuen Upload der Rechnung.
 
Diese Teilnahmebedingungen unterliegen ausschließlich deutschem Recht unter Ausschluss der Verweisungen auf andere Rechtsordnungen. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht) findet keine Anwendung.
 
Sollte eine Regelung dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch ihre Gültigkeit im Übrigen nicht berührt.
 
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.